Barmenia Sterbegeldversicherung im Test

anbieterlogo_barmenia_versicherungenDie Barmenia Versicherung ist eine Versicherungsgruppe, welche ihren Geschäftssitz in Wuppertal-Barmen hat – von dem Stadtteil leitet sich auch der Name Barmenia ab. Gegründet wurde die Barmenia Versicherungen a. G. im Jahr 1904 in Leipzig. Damals war sie noch eine Gewerbekrankenkasse, die erst später ihr Geschäftsfeld auf das Königreich Sachsen ausweitete und sich damit Friedrich August Sächsische Versicherungsbank a. G. nannte. Die Barmenia ist ein Versicherungsunternehmen, welches alle Sparten anbietet. Am umsatzstärksten sind die Krankenversicherungen, dicht gefolgt von den Lebensversicherungen.

Außerdem gibt es auch noch bei der Barmenia Versicherung Kfz Versicherungen, Unfallversicherungen und viele weitere Sachversicherungen. Im Jahr 2015 wurden 1,91 Mrd. Umsatz mit 1,94 Mrd. Policen erzielt. Derzeit sind nach unseren Barmenia Erfahrungen etwa 3.487 Mitarbeiter und 11.000 Makler bei der Versicherungsgesellschaft tätig. Neben den Hauptverwaltungen gibt es noch 40 Bezirksdirektionen und 17 Bezirksleitungsbüros sowie etliche Versicherungsagenturen im gesamten bundesdeutschen Raum. Was Ihnen die Barmenia Sterbegeld Versicherung bietet und wie sie im Barmenia Test abschneidet, schildern wir nachfolgend.

cta_sterbegeldversicherung_vergleich

Inhaltsverzeichnis

  • 1. Pro und Contra im Testbericht
  • 2. Im Überblick: Der Barmenia Sterbegeld Steckbrief
  • 3. Der Barmenia Sterbegeld Testbericht
    • Entwicklung der Gesamtverzinsung in den letzten Jahren: unterhalb des durchschnittlichen Branchenwerts
    • Bruttobeitrag für 5.000 € Versicherungssumme: 19,53 € pro Monat
    • Leistungen während Warte- und Aufbauzeiten: gemäß den Barmenia Erfahrungen Schutz vor Unfall ab ersten Versicherungstag
    • Tarifgestaltung: zwischen 3000 und 15.000 Euro Versicherungssumme
    • Tarifoptionen und Aktionen: nur ein Vertrag beim Barmenia Test vorhanden
    • Zusatzleistungen: Hilfe bei der Organisation der Bestattung und Service Ratgeber
    • Versicherungsbedingungen und Gesundheitsfragen: Verzicht auf Gesundheitsfragen
    • Kundenservice und Internetauftritt: Intuitiv und große Auswahl an Kontakt-Optionen
    • Sonstiges Produktangebot: alle Produktsparten vorhanden
    • Tests und Co.: diese Auszeichnungen und Zertifikaten wurden der Barmenia verliehen
  • 4. Fazit zur Barmenia Sterbegeldversicherung

1. Pro und Contra im Testbericht

Pro:

bullet_point_plus keine Gesundheitsfragen
bullet_point_plus bereits ab 18 Jahren abzuschließen
bullet_point_plus bei Unfällen sofortiger Todesfallschutz
bullet_point_plus Versicherungssummen von 3000 € bis 15.000 €
bullet_point_plus bei Todesfall innerhalb Wartezeit Erstattung der Beiträge
bullet_point_plus Unterstützung der Angehörigen bei der Suche nach dem Bestatter
bullet_point_plus kostenloser Service Ratgeber

Contra:

bullet_point_minus Beiträge im Vergleich recht hoch
bullet_point_minus keine Wahlmöglichkeiten bzw. Tarifoptionen
bullet_point_minus kein sofortiger Vollschutz möglich
bullet_point_minus gesunde und junger Versicherungsnehmer tragen Risikozuschläge mit

2. Im Überblick: Der Barmenia Sterbegeld Steckbrief

  • Typ: Lebensversicherer
  • Anzahl Gesundheitsfragen: Keine
  • Tarife ohne Gesundheitsfragen: 1
  • Sofortiger Unfallschutz inklusive: Ja
  • Wartezeit: Drei Jahre
  • Leistungen während der Wartezeit (exkl. Unfall): Rückzahlung der Beiträge
  • Beitragsberechnung und Abschluss via Internet: Ja
  • Zusatzleistungen: Unterstützung bei der Bestattung, Serviceheft
  • Kundenservice u. Beratung: Live Chat, telefonisch, E-Mail, Kontaktformulare
  • Position als Versicherer: hervorragend
Barmenia Webseite

Die übersichtliche Webseite von Barmenia

3. Der Barmenia Sterbegeld Testbericht

Entwicklung der Gesamtverzinsung in den letzten Jahren: unterhalb des durchschnittlichen Branchenwerts

Icon_Content_VerbrauchertippsWer sich schon im Vorfeld über Sterbegeldversicherung im Allgemeinen informiert hat, dem wird bekannt sein, dass es sich hierbei um eine Art Lebensversicherung handelt, die auch ebenfalls eine Überschussbeteiligung offeriert. Denn letztendlich ist auch eine Sterbegeldversicherung nichts anderes als eine klassische Lebensversicherung, die allerdings mit einem lebenslangen Todesfallschutz und einer geringen Versicherungssumme einhergeht. Dabei fließt der Anteil der Prämien, die für Verwaltungskosten und den Risikoschutz aufgewendet werden dem Vertragskonto des Kunden zu. Diese Guthaben werden verzinst – bezüglich der Entwicklung der Gesamtverzinsung in unserem Barmenia Testbericht konnten wir in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen nur folgenden Satz finden:

„Sie erhalten gemäß § 153 des Versicherungsvertragsgesetzes eine Überschussbeteiligung. Diese umfasst eine Beteiligung an den Überschüssen und an den Bewertungsreserven. Die Überschüsse und die Bewertungsreserven ermitteln wir nach den Vorschriften des Handelsgesetzbuches und veröffentlichen sie jährlich im Geschäftsbericht.“ Gemäß unseren Barmenia Erfahrungen setzt sich die Verzinsung aus folgenden Punkten zusammen:

  • Garantiezins
  • laufende Überschussbeteiligung
  • Schlussboni

cta_sterbegeldversicherung_vergleich

Der sogenannte Höchstrechnungszins oder anders ausgedrückt Garantiezins liegt im Jahr 2016 bei 1,25 % und entspricht somit dem Durchschnitt der Branche. Die laufende Überschussbeteiligung ist ein weiterer wichtiger Faktor für die Entwicklung der Gesamtverzinsung, denn sie hängt von der Ertragslage des jeweiligen Versicherungsunternehmens ab und wird nicht garantiert. Gemäß dem § 153 des Versicherungsvertragsgesetzes wird dieser Faktor reguliert.

In den letzten Jahren sank die Überschussbeteiligung von 4 % im Jahr 2012 auf 3,75 % im Jahr 2013, 3,25 % gab es im Jahr 2014 und 3 % im Jahr 2015. Die Überschussbeteiligung im Jahr 2016 beträgt 2,75 % und liegt damit wie seit dem Jahr 2014 üblich etwas unter dem Branchendurchschnitt, der im Jahr 2015 3,15 % und 2016 2,9 % betrug. Da generell ein Rückgang der Überschussbeteiligungen vorliegt, erwarten Experten dies auch in den fünf nächsten Jahren. Der Grund: die derzeitige Situation an den Finanzmärkten.

Punkte: 8/10

Bruttobeitrag für 5.000 € Versicherungssumme: 19,53 € pro Monat

Icon_Content_GebuehrenBei der BarmeniaDirekt können Sie die Sterbeversicherung online abschließen: Im ersten Schritt erfassen Sie neben Ihrem Namen und dem Geburtsdatum den Versicherungsbeginn, die gewünschte Versicherungssumme sowie die Beitragszahlungsweise. Generell ist es so, dass jährliche Beiträge günstiger sind. Entscheidend für die Prämienhöhe sind somit das Eintrittsalter sowie die Versicherungssumme. Generell gilt: je älter der Versicherungsnehmer, desto höher der Beitrag. Wählbar sind die folgenden Versicherungssummen:

  • 3000 €
  • 4000 €
  • 5000 €
  • 6000 €
  • 7500 €
  • 10.000 €
  • 12.500 €
  • 15.000 €

Ein männlicher Versicherungsnehmer von 50 Jahren zahlt bei einer Versicherungssumme von 5000 € einen monatlichen Beitrag von 19,53 €. Dahingegen muss ein 70-jähriger Mann unter gleichen Bedingungen 47,06 € monatlich an Prämien zahlen. Im halbjährlichen Turnus werden beim 50-jährigen 116,10 € fällig, beim 70-jährigen 277,52 €. Wer sich für eine Jahreszahlung entscheidet, muss als Mann mit einem Alter von 50 Jahren 229,65 € zahlen und mit 70 Jahren 543,79 €. Damit liegen Prämien oberhalb der anderen Versicherungsgesellschaften in unserem Barmenia Erfahrungsbericht.

Punkte: 6/10

cta_sterbegeldversicherung_vergleich

Leistungen während Warte- und Aufbauzeiten: gemäß den Barmenia Erfahrungen Schutz vor Unfall ab ersten Versicherungstag

Icon_Content_VorsorgeDie Sterbegeldversicherung von der Barmenia sieht eine dreijährige Wartezeit für Versicherungsnehmer vor. Verstirbt dieser noch während der Wartezeit, so besteht kein Leistungsanspruch. Allerdings werden gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen die eingezahlten Beiträge erstattet. Verstirbt der Versicherungsnehmer allerdings während der Karenzzeit infolge eines Unfalls, so erfolgt dennoch die Leistung der vereinbarten Versicherungssumme. Dabei verzichtet der Versicherer auf eine Zeitvereinbarung für den Zeitpunkt des Todes nach dem Unfall.

Wie laut den Statuten der BarmerDirekt ein Unfall zu definieren ist, geht mit den Empfehlungen des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. konform. Genau die Rückerstattung der eingezahlten Beiträge innerhalb der Wartezeit ist auch der große Vorteil einer Sterbeversicherung, denn durch diese Klausel ist der Versicherungsnehmer im Vergleich zu einem klassischen Banksparplan nicht schlechter gestellt.

Punkte: 8/10

Barmenia Sterbegeldversicherung

Die Sterbegeldversicherung von Barmenia

Tarifgestaltung: zwischen 3000 und 15.000 Euro Versicherungssumme

Icon_Content_ChecklisteEine Besonderheit in unserem Barmenia Test ist die Tatsache, dass der Versicherer bei Vertragsabschluss auf eine Gesundheitserklärung verzichtet. Stattdessen wurde eine dreijährige Wartezeit eingeräumt. Neben der Erstattung der Beiträge beschränkt sich die Leistungspflicht in dieser Zeit ausschließlich auf den Unfalltod. Besondere Leistungsausschlüsse, abgesehen von den üblichen Unruhen, Kriegen oder Unfällen durch Kernenergie, gibt es keine. Policen gibt es für Versicherungssummen von 3000 € bis hin zu 15.000 €.

Zur Auswahl stehen keine anderen Tarife bereit und daher werden Antragsteller mit Vorerkrankungen genauso behandelt wie gesunde potenzielle Versicherungsnehmer und auch ein Verzicht auf den Unfallschutz und die damit verbundenen Prämien ist nach unseren Barmenia Erfahrungen nicht möglich. Die Barmenia im Test stellt sich als eine großzügige Versicherungsgesellschaft heraus, denn ein Vertragsabschluss ist angefangen von der Volljährigkeit bis hin zum Alter von 75 Jahren möglich. Wer das 85. Lebensjahr vollendet hat, wird automatisch von den Beiträgen befreit. Abzüge gibt es dafür, dass mit einer Mindestversicherungssumme von 3000 € diese recht hoch liegt – wir würden uns im Barmenia Testbericht wünschen auch eine Police in Höhe von 1000 € abschließen zu können.

Punkte: 6/10

cta_sterbegeldversicherung_vergleich

Tarifoptionen und Aktionen: nur ein Vertrag beim Barmenia Test vorhanden

Icon_Content_vorlage_musterTarifoptionen zur Auswahl konnten wir bei der Barmenia im Test nicht finden – hier beschränkt sich der Versicherer ausschließlich auf die Wahl unter verschiedenen Versicherungssummen und es gibt keinerlei Gestaltungsspielräume. Der Unfallschutz, der sofort nach Abschluss der Police in Kraft tritt, ist nicht wählbar sondern Bestandteil eines jeden Vertrags. Wer somit ebenfalls eine Unfallversicherung abgeschlossen hat, der zahlt doppelt. Einen weiteren Minuspunkt gibt es dafür, dass Versicherungsnehmer nicht frei über das Alter der Beitragsfreistellung bestimmen können, stattdessen ist eine Zahlung zwingend bis zur Vollendung des 85. Lebensjahres erforderlich.

Das ist in unserem Barmenia Test ein großer Minuspunkt, denn viele Versicherte wünschen sich eine Beitragsfreistellung ab Eintritt in das Rentenalter. Ebenfalls gibt es keine Wahlmöglichkeiten bezüglich der Gesundheitsfragen oder auch im Hinblick auf Wartezeiten. Das ist für Versicherte mit einer Vorerkrankung von Vorteil, auch wenn dann eine dreijährige Wartezeit eintritt, für gesunde Interessenten allerdings eher von Nachteil, da sie die Risikoprämie somit automatisch mittragen. Eine Aktion, die auch viele andere Versicherungsgesellschaften anbieten, ist das Anwerben von Freunden und Bekannten mit einer sogenannten Freundschaftsprämie – für jede Weiterempfehlung zahlt die Barmenia eine Prämie in Höhe von zu 50 €. Andere Vergünstigungen konnten wir allerdings nicht finden.

Punkte: 5/10

Zusatzleistungen: Hilfe bei der Organisation der Bestattung und Service Ratgeber

Icon_Content_KonditionenWer sich dazu entschließt, bei der Barmenia eine Sterbegeldversicherung abzuschließen, erhält eine Servicebroschüre. Dieser Ratgeber enthält viele Tipps rund zum Thema Bestattung und erlaubt es dem Versicherungsnehmer hierin Aufzeichnungen für die Hinterbliebenen zu tätigen. Wer möchte, kann sich von der Barmenia bei der Organisation der Bestattung unterstützen lassen. Hierbei bestehen Kooperationen mit dem Bundesverband deutscher Bestatter, wodurch die Suche nach einem passenden Bestatter erleichtert wird. Hierbei arbeitet der Versicherer mit der Roland Assistance GmbH zusammen.

Punkte: 9/10

Versicherungsbedingungen und Gesundheitsfragen: Verzicht auf Gesundheitsfragen

Icon_Content_FAQsDie Versicherungsbedingungen mit Stand vom Januar 2015 müssen mühsam als PDF Datei von der Webseite heruntergeladen werden – hier würden wir es uns wünschen, wenn diese auch transparent auf der Webseite selbst dargestellt werden würden. Darin sind 21 Punkte enthalten, die sehr umfangreich erläutert und daher auch unübersichtlich sind. Erklärt wird die Zusammensetzung der Überschussbeteiligung, wobei wir hier die tatsächlichen Prozentzahlen vermissen. Ebenfalls wird erläutert, welche Sterbetafel verwendet wird. Wer vorzeitig aus dem Vertrag ausscheidet, muss entsprechende Kosten übernehmen – diese finden wir im Paragraf zwölf.

In der Barmenia Versicherung Bewertung sind wir wegen des Verzichts auf Gesundheitsfragen zweigeteilter Meinung: zum einen wird damit jedem Verbraucher, der sich im Alter zwischen 18 und 75 Jahren befindet, die Möglichkeit eingeräumt, in die Sterbegeld Versicherung einzutreten. Zum anderen tragen aber gesunde potenzielle Versicherungsnehmer die Risikozuschläge automatisch mit, die nur zu einem Teil über die Wartezeit finanziert werden. Auch wenn dieses Solidaritätsprinzip für kranke Versicherte bzw. für Interessenten mit einer entsprechenden Vorgeschichte von Vorteil ist, hätten wir es begrüßt, wenn es eine Wahlmöglichkeit geben würde. Schließlich ist eine dreijährige Wartezeit auch bei anderen Versicherungen marktüblich.

Durch diese Vorgehensweise können junge und gesunde Versicherungsnehmer in unserem Vergleich der Angebote anderer Sterbeversicherungen bei anderen Gesellschaften günstigere Tarife finden, da bei ihnen die Klärung der Gesundheitsfragen keinerlei Probleme darstellt. Dahingegen sind Policen ohne Gesundheitsfragen für diejenigen Verbraucher interessant, die bereits eine medizinische Vorgeschichte haben. Schließlich reicht schon eine kleinste Ungenauigkeit in den Angaben zu den Gesundheitsfragen, damit ein Versicherer von seiner Pflicht zur Leistung befreit ist.

Punkte: 7/10

cta_sterbegeldversicherung_vergleich

Kundenservice und Internetauftritt: Intuitiv und große Auswahl an Kontakt-Optionen

Icon_Content_VergleichIn einem Test der privaten Krankenversicherungen der DISQ wurde die Barmenia vor allem wegen ihres hervorragenden Internetauftritts gelobt. Besonders im Bereich des Kundenservice konnte die Barmenia mit ihrem Serviceangebot punkten. Überzeugen konnte die Barmenia vor allem durch ihre schnelle Bearbeitung von E-Mails und ihrer kompetenten Beratung an Telefon. Der Barmenia Kundenservice befindet sich auf der Homepage des Versicherers. Hier konnten wir eine große Anzahl an Kontaktmöglichkeiten finden. Ein Klick auf den Reiter „Service“ zeigt die derzeit zur Verfügung stehenden Optionen an, welche nach den Versicherungssparten sortiert sind. Unter anderem gibt es Onlineformulare, die auf die meisten Frage- und Problemstellungen eingehen. Darunter auch Formulare für eine Änderung des Namens, der Adresse oder des Bezugsrechts.

Im FAQ Hilfebereich sind die Antworten auf die häufigsten Fragen zu finden. Wer hingegen einen persönlichen Ansprechpartner sucht, kann für die Kontaktaufnahme aus verschiedenen Optionen wählen: zunächst einmal gibt es den klassischen E-Mail Kontakt oder den Kontakt mit entsprechenden Kontaktformularen. Außerdem bietet der Versicherer einen Rückrufservice an. Die Barmenia Hotline ist wochentags in der Zeit von 7:00 Uhr bis 20:00 Uhr erreichbar und samstags zwischen 9:00 Uhr und 15:00 Uhr. Außerdem gibt es auch noch einen Live Chat, der ebenfalls eine sehr schnelle Kontaktmöglichkeit bietet.

Punkte: 8/10

Barmenia Service

Die Servicehotline von Barmenia ist von Montag bis Samstag erreichbar

Sonstiges Produktangebot: alle Produktsparten vorhanden

Neben dem Sterbegeld finden wir bei der Barmenia Versicherung auch noch Lebensversicherungen, Barmenia Zusatzversicherungen und private Krankenversicherungen sowie private Rentenversicherungen. Eine Alternative zum Sterbegeld ist die Lebensversicherung, die keine Wartezeit von drei Jahren enthält. Außerdem stehen noch viele weitere Versicherungen zur Verfügung:

  • Barmenia Kfz Versicherungen
  • Barmenia Reiseversicherungen
  • Barmenia Auslandskrankenversicherungen
  • Barmenia Haftpflichtversicherung
  • Barmenia Unfallversicherung
  • Barmenia Feuerversicherung
  • Barmenia Hausratversicherung
  • Barmenia Gebäudeversicherung
  • sowie viele weitere sonstige Sachversicherungen

Punkte: 10/10

cta_sterbegeldversicherung_vergleich

Tests und Co.: diese Auszeichnungen und Zertifikaten wurden der Barmenia verliehen

Icon_Content_MarktausblickDer letzte Test der Sterbegeldversicherungen wurde von der Zeitschrift Ökotest im August 2012 durchgeführt. Hierfür wurden anhand eines Modellfalls Verträge durchgerechnet. Zugrunde gelegt wurden eine 50-jährige Frau und ein 50-jähriger Mann, die bis zum 65. bzw. 85. Lebensjahr Beiträge zahlen sowie ein 65-jähriger mit Beiträgen bis zum 85. Lebensjahr. Die Versicherungssummen betrugen 4000 und 8000 €. Somit kamen zum Schluss 200 verschiedene Tarifvarianten heraus. Allerdings nahmen nur 17 der 35 befragten Gesellschaften die Teilnahme an. Daher geht die Test Zeitschrift davon aus, dass die Teilnahme aus dem Grund unerwünscht ist, weil das Ergebnis ein schlechtes Licht auf die Versicherungen werfen könnten. Die Barmenia nahm an dem Test nicht teil.

Trotzdem kann die Barmenia Versicherung zahlreiche Auszeichnungen vorweisen: so erhielt sie zum zweiten Mal in Folge den „Innovationspreis der Assekuranz“ in Silber vom Versicherungsmagazin ganz aktuell für das Jahr 2016/2017 – das konnte bisher noch kein anderes Versicherungsunternehmen vorweisen. Die Auszeichnung ist die höchste in dieser Kategorie! Fünf Sterne und somit die Note ausgezeichnet erhielt der Versicherer für seinen Tarif TopS für Krankenhaus Zusatzversicherungen für stationäre Aufenthalte. Vergeben wurde diese Höchstbewertung von Morgen & Morgen. Bei Stiftung Ökotest stellte die Barmenia den Testsieger und somit den ersten Platz bei Reiserücktrittsversicherungen für Familien und somit die besten Policen für Auslandsreisen-Versicherungen. Auch bei den Auslandskrankenversicherungen zählte die Barmenia zu den Spitzenreitern im Test. Die Barmenia Berufsunfähigkeitsversicherungen StarBUZ, SoloBU und BU PlegePlus wurden von der Ratingagentur Franke & Bornberg mit der Höchstbewertung FFF ausgezeichnet. Außerdem ist die Barmenia Versicherung Deutschlands Kundenchampion 2016, was unsere eigene Einschätzung im Testkriterium Kundenservice nur nochmals bestätigt.

Punkte: 8/10

Barmenia Zertifizierungen und Auszeichnungen

Barmenia verfügt über diverse Zertifizierungen und Auszeichnungen

4. Fazit zur Barmenia Sterbegeldversicherung

ts_barmenia_versicherungenIn unserem Barmenia Erfahrungsbericht zeigt sich, dass im Vergleich zu anderen Versicherern die Beiträge für die Sterbegeldversicherung recht hoch sind. Außerdem gibt es bei den Mitwettbewerbern einige Zusatzangebote, die wir bei der Barmenia vermissen. Natürlich hat auch die Police Barmenia SterbeGeldPlus ihre Vorteile: Sie lässt sich sehr unkompliziert online abschließen, kommt ohne Gesundheitsfragen aus und ist bereits ab 18 Jahren abschließbar. Die Versicherungssumme ist relativ flexibel wählbar zwischen 3000 und 15.000 €. Besonders der Barmenia Kundenservice und die Supportmitarbeiter können überzeugen, was auch zahlreiche Tests der Fachzeitschriften und Fachgremien bestätigen.

Wer bereit ist etwas höhere Prämien zu zahlen ist bei dem Barmenia Sterbegeld sicherlich gut aufgehoben. Die Wartezeit von drei Jahren ist durchaus branchenüblich und das Höchsteintrittsalter ist mit 75 Jahren attraktiv gewählt. Gemessen am Leistungsniveau bewegen sich die Prämien auf einem durchschnittlichen Niveau. Besondere Zusatzleistungen außer dem Ratgeber und der Hilfeleistung Angehöriger bei der Suche nach einem Bestatter konnten wir nicht finden. Die Sterbegeld Police eignet sich für sehr viele Zielgruppen, lediglich gesunde Anwärter oder jüngere Versicherungsnehmer sollten einen Anbieter mit Gesundheitsfragen wählen, denn dieser ist in der Regel günstiger als das Angebot von Barmenia.

Punkte gesamt: 75/100

cta_sterbegeldversicherung_vergleich