Monuta Versicherung – Erfahrungen sehr positiv!

9. September 2016

Inhaltsverzeichnis

  • Monuta Sterbeversicherung: Details zum Anbieter
  • Monuta Versicherung Erfahrungen: Unser großer Monuta Test
  • Monuta ist seriös: Wonach richtet sich der Bruttobeitrag?
  • Positive Monuta Bewertung: die Leistungen in der Übersicht
  • Monuta Sterbeversicherung Erfahrungen bei der Tarifwahl
  • Flexibilität bei der Wahl von Versicherungssummen und Laufzeiten
  • Monuta in Deutschland mit interessanten Zusatzleistungen
  • Sehr guter Kundenservice von Monuta in Düsseldorf und im Internet
  • Die Monuta Erfahrungen im Fazit: unser Monuta Test

Monuta Sterbeversicherung: Details zum Anbieter

Monuta VersicherungBei Monuta handelt es sich um eine Versicherungsgesellschaft, die sich auf sogenannte Sterbegeldversicherungen spezialisiert hat. Neben dem Sterbegeld gilt auch die Trauerfallvorsorge als Geschäftsfeld des Versicherers, der in den Niederlanden ansässig ist. Darüber hinaus unterhält die Versicherungsgesellschaft allerdings auch noch in anderen Ländern Filialen, unter anderem auch in Deutschland (Düsseldorf). Prinzipiell bietet Monuta nur eine Versicherungsart an, nämlich die Sterbeversicherung. Allerdings können Sie sich entscheiden, ob Sie dieses Produkt mit oder ohne kombinierte Bestattungsvorsorge nutzen möchten. Die Versicherungsgesellschaft besitzt in dem Sinne keine Zweigstellen, sondern stattdessen erfolgt der Vertrieb zum einen durch Versicherungsvermittler und zum anderen online über die Webseite des Unternehmens. Die Monuta Sterbeversicherung ist eine sehr gute Vorsorge für alle Personen, die ihre Angehörigen nach dem eigenen Tod nicht mit den üblichen Kosten belasten möchten, die beispielsweise bei einer Beerdigung anfallen.

trauerfall-vorsorge


Monuta Sterbegeldversicherung beantragen

Monuta Versicherung Erfahrungen: Unser großer Monuta Test

Wir haben uns bereits ausführlich mit dem Angebot der Monuta Sterbeversicherung beschäftigt und können demzufolge zu zahlreichen Eigenschaften, Konditionen und Leistungen des Anbieters eine Aussage treffen. Sämtliche Monuta Versicherung Erfahrungen haben wir in einem großen Testbericht zusammengefasst, der sich aus unserem umfangreichen Monuta Sterbegeldversicherung Test ergibt. Zunächst einmal möchten wir Ihnen einen Überblick darüber geben, welche Vor- und Nachteile die Monuta Sterbeversicherung unserer Ansicht nach aufweist:

bullet_point_plus Versicherungssumme bereits ab 3.000 Euro
bullet_point_plus Tarife beinhalten sofortigen Unfallschutz ohne Wartezeit
bullet_point_plus Berechnung der Beiträge online möglich
bullet_point_plus Vertrag kann online abgeschlossen werden
bullet_point_plus Sterbeversicherung mit optionaler Bestattungsvorsorge kombinierbar
bullet_point_plus günstige Beiträge durch Gesundheitsfragen
bullet_point_plus Tarife ohne Gesundheitsfragen ebenfalls möglich

bullet_point_minus keine Auszahlung einer Überschussbeteiligung
bullet_point_minus verstirbt der Versicherungsnehmer noch während der Wartezeit, erfolgen Abzüge von den Beitragszahlungen

Monuta ist seriös: Wonach richtet sich der Bruttobeitrag?

Icon_Content_GebuehrenEines der wichtigsten Kriterien, die auch Sie als potentiellen Versicherungsnehmer interessieren werden, nachdem Sie für sich die Frage: Wer braucht eine Sterbegeldversicherung beantwortet haben, ist die Höhe des zu zahlenden Bruttobeitrages und zu welcher Leistung (Versicherungssumme) dieser führt. Daher haben wir uns auch innerhalb unseres Monuta Tests ausführlich mit diesem Thema beschäftigt und können auf Basis unserer Monuta Versicherung Erfahrungen festhalten, dass wir den Anbieter Monuta für seriös und kundenfreundlich halten. Wie es bei nahezu allen Sterbeversicherungen typisch ist, so basiert der zu zahlende Bruttobeitrag auch ein Versicherer Monuta vor allem auf dem Eintrittsalter des Versicherungsnehmers. Daraus ergibt sich natürlich, dass die Versicherung umso günstiger ist, desto eher der Vertrag abgeschlossen wird, also desto jünger Sie als Versicherungsnehmer noch sind.

Um zu verdeutlichen, mit welchem Tarifbeitrag Sie durchschnittlich beim Anbieter Monuta rechnen müssen, haben wir die folgenden statistischen Daten zugrunde gelegt:

  • Eintrittsalter des Versicherungsnehmers: 50 Jahre
  • Versicherungssumme: 5.000 Euro
  • Laufzeit (Beitragszahlung): 35 Jahre (bis zum 85. Lebensjahr)
  • Tarif ohne Gesundheitsfragen
  • Bruttobeitrag: 16,58 Euro

Auf Grundlage der zuvor gemachten Angaben können Sie also im Alter von 50 Jahren und mit den genannten Bedingungen bereits für etwas mehr als 16,50 Euro im Monat eine Leistung im Versicherungsfall in Höhe von 5.000 Euro erwarten. Würden Sie sich an dieser Stelle für einen Tarif mit Gesundheitserklärung entscheiden, so wäre der Beitrag bei den ansonsten identischen Bedingungen mit knapp über 14 Euro sogar noch mehr als zwei Euro monatlich günstiger. Auf der anderen Seite gibt es natürlich auch Faktoren, die zu einem höheren Beitrag führen können. Dazu gehören nicht nur bestehende Vorerkrankungen oder ein schlechterer Gesundheitszustand, sondern bei einer geringeren Laufzeit als im Beispiel würde sich der monatliche Beitrag ebenfalls (deutlich) erhöhen. Wurde der Vertrag nicht wie im Beispiel 35, sondern beispielsweise lediglich noch 15 Jahre laufen, so würde aus dem vorherigen Monatsbeitrag von 16,58 Euro ein um fast zehn Euro höher Beitrag von knapp unter 26 Euro.

Der zu zahlende Beitrag basiert auch bei der Monuta Sterbeversicherung vor allem auf dem Eintrittsalter des Versicherungsnehmers. Bei relativ langen Laufzeiten können beispielsweise 50-jährige Versicherungsnehmer mit einer Versicherungssumme von 5.000 Euro davon ausgehen, dass sie sich bereits zu einem monatlichen Beitrag von unter 17 Euro versichern können.

Monuta Sterbegeldversicherung beantragen

Positive Monuta Bewertung: die Leistungen in der Übersicht

Icon_Content_KonditionenNeben dem zu zahlenden Beitrag sind es zudem insbesondere die Leistungen, die für nahezu jeden Versicherungsnehmer ein entscheidendes Kriterium darstellen. Allerdings gibt es in dieser Hinsicht zunächst einmal einen kleinen Wermutstropfen, der darin besteht, dass keine Überschussbeteiligungen ausgezahlt werden. Dies wiederum bedeutet, dass die Ablaufleistung der Police niemals höher als die vereinbarte Versicherungssumme ausfallen kann. Aus unserer Sicht bei dies allerdings auch bereits der einzige negative Aspekt, den es bei der Monuta Sterbeversicherung im Bereich der Leistungen gibt. Daher fällt unsere Monuta Bewertung in diesem in dieser Kategorie auch insgesamt positiv aus und nicht zuletzt betrachten wir die Versicherungsgesellschaft Monuta deswegen als seriös. Überzeugend ist zum Beispiel, dass neben der eigentlichen Sterbeversicherung noch diverse Zusatzleistungen im Schutz enthalten sind und sämtliche Tarife einen sofortigen Unfallschutz bieten.

monura-leistungen

Zu den Gratisleistungen, die automatisch in der Monuta Sterbeversicherung integriert sind, gehören insbesondere:

  • Mitversicherung von Kindern
  • Von Juristen geprüfte kostenlose Patientenverfügung nebst Vorsorgevollmacht
  • Auslandsschutz
  • Unfallschutz ohne Wartezeit
  • Überführungsservice
  • Beitragsermäßigung bei jährlicher Zahlungsweise

Besonders erwähnenswert ist der sofortige Unfallschutz, der im Gegensatz zur Hauptversicherung nicht mit einer Wartezeit verbunden ist. Es wird im Fall des Unfalltodes sogar die doppelte Leistung, also die doppelte Versicherungssumme, ausgezahlt. Ferner gibt es die Möglichkeit, eine Bestattungsvorsorge optional in den Vertrag mit aufzunehmen.

Die Monuta Sterbeversicherung beinhaltet zahlreiche Leistungen bzw. Zusatzleistungen, die kostenlos im jeweiligen Tarif enthalten sind. Dazu gehören neben der Hauptversicherung unter anderem eine Mitversicherung von Kindern oder ein sofortiger Unfallschutz ohne Wartezeit.

Monuta Sterbegeldversicherung beantragen

Monuta Sterbeversicherung Erfahrungen bei der Tarifwahl

Icon_Content_vorlage_musterFlexibilität ist für viele Versicherungsnehmer ebenfalls äußerst wichtig und spielt neben der Beitragshöhe und den Leistungen mittlerweile eine wichtige Rolle. Wie hoch sollte die Sterbegeldversicherung sein? Diese Frage steht sicherlich oft im Vordergrund bei der Wahl des Tarifs/der Versicherungssumme. Daher ist auch die Tarifwahl ein wichtiger Teil unserer Monuta Bewertung. Bei diesem Anbieter ist es möglich, zwischen verschiedenen Tarifarten zu wählen. Unter anderem unterscheiden sich diese Tarife danach, ob im jeweiligen Tarif Gesundheitsfragen gestellt werden oder nicht. Falls Sie sich für einen Tarif ohne Gesundheitserklärung entscheiden, müssen Sie allerdings beachten, dass dann eine Wartezeit von zwei Jahren in Kraft tritt. Sollten Sie als Versicherungsnehmer und versicherte Person innerhalb dieses Zeitraums sterben, haben die Angehörigen bzw. hat der Begünstigte keinen Anspruch auf die Auszahlung der Versicherungssumme. Allerdings erhält der Angehörige zumindest 80 Prozent Ihrer eingezahlten Beiträge zurück, falls der Versicherungsfall innerhalb der Wartezeit eintreten sollte.

vorsorgedokumente

Die Wartezeit bei Tarifen ohne Gesundheitsfragen ist durchaus üblich in der Branche. Monuta kann sich in diesem Bereich sogar positiv abheben, denn in den meisten Fällen beläuft sich die Wartezeit bei den anderen Sterbegeldversicherungen im Test nicht nur auf 24, sondern meistens auf 36 Monate. Falls Sie der Wartezeit von vornherein entgehen möchten, entscheiden Sie sich einfach für einen Tarif mit einer Gesundheitserklärung. Dann kann der Versicherer nämlich sofort einschätzen, wie das Risiko aussieht und es gibt dann auch keinen Grund mehr für eine Wartezeit.

Aktuell sind es drei Tarife, die von Monuta angeboten werden und deren Haupteigenschaften wir im folgenden Überblick aufführen möchten:

Tarif Basis

  • Vorsorgesumme: 4.750 Euro
  • Kosten für kleinere Bestattungen gut finanzierbar
  • Zuschuss von bis zu 1.000 Euro zu öffentlichen Gebühren integriert

Tarif Komfort

  • Versicherungssumme: 7.000 Euro
  • Kosten für mittelgroße Beerdigungen mit Familie & Freunde gedeckt
  • Zuschuss von bis zu 1.500 Euro zu öffentlichen Gebühren

Tarif Premium:

  • Versicherungssumme: 10.000 Euro
  • Kosten für Beerdigung im größeren Rahmen sind gedeckt
  • außergewöhnliche Bestattungen wie Almbestattung finanzierbar
  • Zuschuss von bis zu 2.000 Euro zu öffentlichen Gebühren

Monuta Sterbegeldversicherung beantragen

Flexibilität bei der Wahl von Versicherungssummen und Laufzeiten

Icon_Content_VergleichZur Flexibilität der Tarife trägt natürlich auch noch bei, dass Versicherungssummen zwischen 3.000 und 15.000 Euro frei wählbar sind. Weitere Gestaltungsmöglichkeiten gibt es ebenfalls beim Eintrittsalter, das bereits ab 18 Jahren beginnt und bei 75 Jahren endet. Daraus wiederum ergibt sich eine hohe Flexibilität bei den Laufzeiten der Versicherung. Darüber hinaus haben Sie natürlich immer die Möglichkeit, die vereinbarten Beiträge entweder monatlich, vierteljährlich, halbjährlich oder jährlich zu zahlen. Achten Sie dabei allerdings darauf, dass die monatliche Zahlungsweise beispielsweise etwas teurer als die jährliche Zahlung ist.

Monuta in Deutschland mit interessanten Zusatzleistungen

Icon_Content_Wechsel_UmzugNicht nur am Hauptstandort in den Niederlanden, sondern auch in Deutschland bietet Monuta seine Sterbeversicherung mit interessanten Zusatzleistungen kombiniert an. So ist es bei dem Angebot von Monuta in Deutschland ebenso wie in den Niederlanden Fall, dass unter anderem die Mitversicherung von Kindern und eine kostenlose Patientenverfügung automatisch in allen Tarifen enthalten sind. Falls Sie sich also für Monuta in Düsseldorf entscheiden, wo sich die Niederlassung des Unternehmens in Deutschland befindet, können Sie unter anderem von einer kostenlosen Kindermitversicherung sowie einer juristisch geprüften Patientenverfügung sowie und noch einigen weiteren Zusatzleistungen profitieren.

Sehr guter Kundenservice von Monuta in Düsseldorf und im Internet

Icon_Content_vorlage_musterImmer wichtiger wird für manche Verbraucher neben den Beiträgen und Leistungen einer Versicherung auch ein guter Kundenservice. Dieser beginnt im Prinzip schon bei einer gut strukturierten und übersichtlichen Webseite, auf der Verbraucher sofort die Punkte finden, die für sie wichtig sind und Informationen schnell abrufen können. Zunächst einmal stellt Monuta auf YouTube verschiedene Videos zur Verfügung (https://www.youtube.com/user/monutaNL/videos), die unter anderem die wichtigsten Fakten zur Sterbeversicherung und zum Angebot der Versicherungsgesellschaft erläutern. Die weitaus meisten Videos sind allerdings in niederländischer Sprache vertont. Es gibt aber auch ein Youtube-Video, welches einen guten Überblick über das Angebot gibt und auf Deutsch zu sehen ist. Sie finden dieses Video unter dem Link https://www.youtube.com/watch?v=KHGlUlQxltw

monuta-video

Neben den Youtube-Videos werden alle wichtigen Informationen kostenlos auf der Webseite des Unternehmens abrufbar zur Verfügung gestellt. Hier wird beispielsweise transparent über die Leistungen und Zusatzleistungen berichtet, aber auch nicht verschwiegen, dass es bei den Tarifen ohne Gesundheitsprüfung eine Wartezeit von zwei Jahren gibt und dass sich Eintrittsalter und eventuelle Vorerkrankungen natürlich negativ auf den Beitrag auswirken können.

Ein besonderer Service besteht auf der Webseite auch darin, dass diverse Dokumente kostenlos als Datei heruntergeladen werden können, wie zum Beispiel:

  • Checkliste für Testamente
  • Testament als Beispiel
  • Vorsorgevollmacht
  • Patientenverfügung
  • Notfallkarte

Selbstverständlich sind die Versicherungsbedingungen sowie Produktinformationen ebenfalls abrufbar und bei Bedarf können Sie sich diese Formulare bzw. Dokumente auch ausdrucken. Die Mitarbeiter des Kundenservice selbst sind sowohl per E-Mail-Formular als auch telefonisch kontaktierbar. Dabei müssen Sie nicht zwingend mit einem der zentral agierenden Mitarbeiter sprechen, sondern über ein deutschlandweites Netzwerk ist mittels der Vertriebspartner dafür gesorgt, dass Sie einen Berater in der Nähe oder sogar an Ihrem Wohnort finden können. So gibt es mitunter die Möglichkeit, offene Fragen oder Probleme in einem persönlichen Gespräch zu klären.

Die Monuta Erfahrungen im Fazit: unser Monuta Test

Icon_Content_FazitBeim Gesamtfazit zu einer Versicherungsgesellschaft und deren Angeboten ist aus unserer Sicht ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis der wichtigste Punkt. In dieser Kategorie kann das Monuta Sterbegeld überzeugen, denn insbesondere unter Einbeziehen der zahlreichen Zusatzleistungen und natürlich der Hauptleistung können Sie sich in dieser Sterbeversicherung günstiger als bei vielen anderen Angeboten ähnlicher Art versichern. Sehr positiv ist zudem, dass eine Wahl zwischen Tarifen mit und ohne Gesundheitsprüfung besteht. So können Sie selbst entscheiden, ob Sie beim Tarif ohne Gesundheitsfragen lieber eine Wartezeit von zwei Jahren in Kauf nehmen oder sich direkt für einen Tarif mit Gesundheitserklärung entscheiden, bei dem es keine Wartezeit im Bezug auf die Sicherungsleistung die. Während das Paket an integrierten Zusatzleistungen über dem Durchschnitt liegt, ist ein kleines Manko aus unserer Sicht, dass es weder eine Überschussbeteiligung gibt, noch werden bei Eintritt des Versicherungsfalls innerhalb der Wartezeit die bereits eingezahlten Beträge vollständig erstattet. Insgesamt ist das Angebot allerdings sehr gut, sodass wir den Abschluss der Monuta Sterbeversicherung durchaus empfehlen können.

Monuta Sterbegeldversicherung beantragen
Bilderquellen:
– www.monuta.de